Home Kinderyoga Angebote für Kinder Angebote für Erwachsene Angebote für LehrerInnen Bilder Kontakt Anfahrt


Förderung des Kindes durch Yoga

In ihrem ursprünglichen Wesen sind Kinder offen und reagieren äußerst sensibel auf ihre Umgebung. Nach Yogi Bhajan, dem Meister des Kundalini Yoga, sind Kinder der heutigen Generation viel sensibler als wir es waren. Alles was auf sie einströmt, alles was sie erleben, Positives wie scheinbar Negatives, muss verdaut und verarbeitet werden. Das ist in unserer hektischen, reizüberfluteten Zeit und unserem oft unfreundlichen Umgang miteinander nicht immer leicht zu bewältigen und kann Kinder (wie auch Erwachsene) schnell überfordern. Bei unzureichender Verarbeitung und mangelnder Klärung fließen die unverdauten Erlebnisse in das Unterbewusstsein und  warten darauf, sich früher oder später zu entladen. Relativ schnell reagieren Kinder mit Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen, Unlust, Aggression, Unruhe, Essstörungen, Impulsivität und Ängsten. Oder sie igeln sich ein, werden still, zurückhaltend und ohne Mut. Psychosomatische Störungen und Minderwertigkeitsprobleme können als langfristige Konsequenzen entstehen.

Auf ihrem Weg ins Jugend- und Erwachsenenalter brauchen Kinder für ihre freie Entfaltung jederzeit liebevolle  Unterstützung und bedingungslose Annahme ihrer Besonderheiten. Bei der Begleitung durch die Prozesse der Kindheit spielt die Übermittlung von Werten, an denen Kinder sich orientieren können, eine sehr wichtige Rolle. Diese lassen sich am effektivsten durch das eigene Vorbild vermitteln, denn Kinder lernen vor allem durch Liebe und Vorbilder und weniger durch Ermahnung und Tadel. Mitgefühl, Geduld, Vergeben und die Liebe zu allen Lebewesen sind Schlüssel zu einem erfüllten, friedvollen und verantwortungsvollen Leben.

Neben der sozialen Komponente brauchen Kinder für ihre gesunde geistige Entwicklung körperliche Förderung in Form von Bewegung. Es ist wichtig einen Ausgleich zum Sitzen in der Schule, am Computer oder vor dem Fernseher zu schaffen und den Körper in seiner Wachstumsphase optimal zu fördern. Mit gezielten Bewegungsübungen, bei denen bewusst ein Wechsel zwischen Lebendigkeit und Ruhe stattfindet, können sie zudem innere Spannungen abbauen und ein gesundes Körpergefühl und eine stabile Körperhaltung erlernen. Durch Momente, in denen sie lernen, Stille und Entspannung zu genießen, finden sie wieder zu ihrer Mitte und tanken Kraft und innere Ruhe.

Yoga kann den Kindern helfen, diese positiven Erfahrungen zu machen und sie in ihr Leben zu integrieren.